Wärmekonzept Ost - mündlicher Bericht im Ortschaftsrat Grötzingen

17.04.2015 um 10:44

Unter dem Stichwort “Wärmekonzept Ost für den Wohnpark Grötzingen” luden die Stadtwerke Karlsruhe im Januar 2013 zu einer Informationsveranstaltung ein. Es sollten zukunftsfähige Lösungen für Gebäude mit Nachtspeicherheizung entwickelt werden. In der Sitzung des Ortschaftsrates am 22. April 2015 um 19.00 Uhr im Bürgersaal des Rathauses Grötzingen steht nunmehr ein mündlicher Bericht der Stadtwerke Karlsruhe zum Stand dieses Projektes als TOP 2 auf der Tagesordnung. Der Tagesordnungspunkt geht auf eine Initiative der CDU Grötzingen zurück.

Weiterlesen

Strommarkt für Heizstrom kommt in Bewegung!

28.02.2015 um 14:18

Es gibt gute Nachrichten! Der Strommarkt kommt jetzt auch für Heizstrom in Bewegung. Die Schlagzeile stammt aus dem Strom-Magazin vom 25.02.2015. Auch die Stiftung Warentest rät aufgrund einer aktuellen Untersuchung Heizstromkunden, sich nach einem alternativen Stromanbieter umzusehen. Die Ersparnisse können je nach Wohnort und Heizart bei mehreren Hundert Euro im Jahr liegen. Besonders wer noch nie gewechselt hat, hat ein großes Sparpotenzial. Eine ausführlichere Darstellung - auch mit den Daten für Karlsruhe - können Sie für 2.

Weiterlesen

Das Stromnetz wird intelligent

17.02.2015 um 17:23

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gibt den Newsletter “Energiewende direkt“ heraus. Den Newsletter können Sie hier abonnieren. Die Ausgabe vom 17. Februar 2015 ist dem Thema “Das Stromnetz wird intelligent” gewidmet. Es werden Eckpunkte zum künftigen Einsatz intelligenter Messsysteme und Zähler (Smartmeter) präsentiert. Bemerkenswert ist, dass im Zusammenhang mit dem Netzmanagement erstmals auch die elektrischen Speicherheizungen ausdrücklich erwähnt werden: “…Kleinerzeugungsanlagen wie die Solaranlage auf dem Dach, aber auch Elektroautos, Wärmepumpen und Nachtspeicherheizungen lassen sich über moderne Mess- und Steuerungstechnik ins intelligente Netz einbinden …“.

Weiterlesen

Infrarotheizungen - sparen sie Energie und Kosten?

22.12.2014 um 15:56

Immer wieder hört man von teilweise erheblichem Energieeinsparpotenzial bei Infrarotheizungen. Bei einer Infrarotheizung wird in erster Linie nicht die Raumluft erwärmt und durch Konvektion im Raum verteilt, sondern es werden die Wände und Gegenstände im Zimmer erwärmt. Diese Art der Heizung soll es ermöglichen, so sagen viele Nutzer, bereits bei etwas niedriger Raumtemperatur, als man es bei einer Konvektionsheizung braucht, ein angenehmes und warmes Raumklima zu erzielen. Darauf ist wohl der Energieeinspareffekt zurück zu führen.

Weiterlesen

250 Teilnehmer bei der Informations- und Diskussionsrunde

16.12.2014 um 15:55

Die Informations- und Diskussionsrunde, die die Nachtstromnutzer Karlsruhe gemeinsam mit der Glen Dimplex Deutschland GmbH veranstaltet haben, war mit nahezu 250 Teilnehmern gut besucht. Das zeigt das Interesse am Thema - auch nach der Streichung des Verbots elektrischer Speicherheizungen aus der Energieeinsparverordnung. Die Glen Dimplex Deutschland GmbH zeigte in Präsentationen und an Austellungsstücken wohin die aktuellen Weiterentwicklungen bei der Technolgie elektrischer Speicherheizsysteme gehen. Dies hat in Zeiten der Energiewende mit ihrem volatilen Angebot regenerativer Energiequellen besonderes Gewicht.

Weiterlesen

Einladung zum Informations- und Diskussionsabend

27.11.2014 um 08:48

Die Aktionsgemeinschaft der Nachtstrom-Nutzer Karlsruhe und die Glen Dimplex Deustchland GmbH laden zu einem Informations- und Diskussionsabend ein. Das Thema ist: Einfach zukunftsfähig speichern und heizen: lernen Sie die neue Generation der thermischen Speicherheizungen kennen. Sie sind intelligent, effizient und umweltfreundlich - ein wichtiger Bestandteil der Energiewende. Lesen Sie hier den Einladungs-Flyer. **Am Freitag 12. Dezember, ab 18 Uhr im Saal der Begegnungsstätte Grötzingen, Niddastr. 9, 76229 Karlsruhe ** Teilnehmer der Diskussionsrunde sind voraussichtlich:

Weiterlesen

Hat Heizen mit Strom Potenzial für die Zukunft?

25.11.2014 um 11:34

Zu dieser Frage äußern sich kontrovers Prof. Dr.-Ing. Norbert Fisch, Leiter des Instituts für Gebäude- und Solartechnik an der TU Braunschweig und Dr.-Ing. Amany von Oehsen, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Energie am Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg GmbH (ifeu). Der Beitrag erschieint auf der Webseite “Energiewende direkt”, herausgegeben vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Machen Sie sich selbst ein Bild von den kontroversen Meinungen.

Weiterlesen

Vortrag von Franz Untersteller: EEG-Reform - Top oder Flop?

26.09.2014 um 08:24

MIT UNS für BaWü e.V. und Forum Region Stuttgar e. V. laden zu einem Vortrag mit dem Thema “EEG-Reform - Top oder Flop?” ein. Referent ist der baden-württembergische Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Franz Untersteller MdL. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, mit ihm über aktuelle energiepolitische Fragen zu diskutieren. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von MIT UNS für BaWü. Wo: IHK-Gebäude Stuttgart, Jägerstr. 30

Weiterlesen

EEG 2014 seit 1. August 2014 in Kraft!

03.08.2014 um 14:14

Das neue Erneuerbare-Enegien-Gesetz (EEG) 2014 ist seit dem ersten August 2014 in Kraft. Hier können Sie den vollständigen Text herunterladen.

Weiterlesen

Clevere Energie - Die Energiewende daheim

22.06.2014 um 14:50

KIT im Rathaus: Das KIT Energiezentrum stellt sich vor Vorträge zum Thema: Clevere Energie - Die Energiewende daheim 07.07.2014, 18:30 bis 20:00 Bürgersaal im Rathaus Karlsruhe, Marktplatz “Das KIT-Zentrum Energie stellt sich vor”, Prof. Dr.-Ing. Hans-Jörg Bauer, Wissenschaftlicher Sprecher des KIT-Zentrums Energie “Ohne Wärmewende keine Energiewende”, Prof. Andreas Wagner, Leiter des Fachgebiets Bauphysik und Technischer Ausbau “Im Stromnetz der Zukunft: Das Haus, das mitdenkt”, Prof. Dr. Hartmut Schmeck, Leiter des Instituts für Angewandte Informatik

Weiterlesen

Start Zurück 3 4 5 6 7 Weiter Ende

Seite 5 von 25